ImageInfoToolkit 3 wurde von Grund auf in der Programmiersprache Java neu programmiert. Es benötigt nun kein QuickTime mehr und ist durch die Nutzung von Java auf jedem Betriebssystem lauffähig, das Java unterstützt.
Sollte auf Ihrem Computer kein Java instaliert sein, erhalten Sie es kostenlos unter
http://www.java.com:80/de/download/manual.jsp

ImageInfoToolkit 3 ist um ein vielfaches performanter als ImageInfoToolkit II und passt sich dem "Look and Feel" der jeweiligen Umgebung noch besser an.

Die Anzahl der gleichzeitig dargestellten Hierarchiebenen des Schlagwortkatalogs wird nur noch durch die Grösse des Bildschirms begrenzt.

Der Schlagwortkatalog kann nun in Form eines XML-Dokumentes ex- und importiert werden. Die xml - Dokumente müssen dem xml - Schema keywordCatalog_1.0.xsd entsprechen.

"Schlagwortpfade" können in allen Sprachen als Semikolon getrennte Texte in die Zwischenablage kopiert werden.

ImageInfoToolkit 3 unterstützt nun auch XMP und synchronisert die Werte im klassischen IPTC automatisch mit den XMP-Werten.

Neben JPEG und TIFF unterstützt ImageInfoToolkit 3 auch das Digitale Negativ Format (.dng) von Adobe.

Für Windows gibt es auch eine 64 bit Version von ImageInfoToolkit 3.

Hier können Sie eine Demoversion von ImageInfoToolkit 3 herunterladen.

WICHTIG: FÜR VERSION 3.0 WIRD EINE NEUE SERIENNUMMER BENÖTIGT. SERIENNUMMERN DER VERSION 2.0 WERDEN NICHT AKZEPTIERT!